Laura’s Praktikum

– Corona zum Trotz

Hallo. Ich bin Laura Dieterle, zurzeit in der 11. Klasse am Gymnasium am Markt in Achim und hatte mich auf mein Praktikum bei der Designagentur doppelpunkt:design im März schon sehr gefreut.

Doch dann kam Corona.

Statt das Praktikum komplett zu verschieben, bot die Agentur mir an, dieses online durchzuführen. Die Aufgabe: Ich sollte eine eigene Postkarte für Thedinghausen kreieren. Ich nahm also direkt meine Kamera, fuhr mit dem Fahrrad durch meinen Heimatort und fotografierte diesen aus verschiedenen Blickwinkeln. Nun hatte ich eine Vielzahl von Fotos aus Thedinghausen zur Verfügung, mit denen ich dann zum nächsten Schritt kam: dem Entwerfen. Meinen Postkartenentwurf schickte ich, selbstverständlich digital, zu doppelpunkt:design und am Telefon besprachen wir, was gut gelungen war und worauf beim Designen noch zu achten ist.

Schließlich wurde das ausgearbeitete Endergebnis der Postkarte in den Druck gegeben. Als ich die fertigen Exemplare dann zugeschickt bekam und in meiner Hand hielt, konnte ich erstmals mit Stolz sagen: „Die habe ich designt.“.

 

Jetzt hieß es noch die Karten in den Verkauf zu bringen. Also noch mal los und rein in die Thedinghäuser Geschäfte. Erhältlich sind die Postkarten – neben dem Onlineshop von doppelpunkt:design – nun bei der Touristeninformation am Erbhof, bei der Buchhandlung Lange Buch & Medien und dem Geschäft Tee & So in Thedinghausen. Damit hätte ich vorher nie gerechnet.

Doch das war noch nicht genug. Nach den Gesprächen in den Verkaufsstellen war klar, dass es vor allem an Karten mit Motiven aus der kompletten Samtgemeinde mangelt. Die Agentur doppelpunkt:design und ich waren uns einig: Es muss eine weitere Postkarte her.

Wenn ich auf meine gewonnenen Erfahrungen zurückblicke, bin ich sehr dankbar dafür, dass mir trotz der außergewöhnlichen Situation dieses “Fern-Praktikum” ermöglicht wurde.

Zudem bin ich bin in der Wahl meines Berufswunsches bestätigt worden, denn ich habe viel Spaß gehabt und werde ganz bestimmt weiterhin mit der Agentur in Verbindung bleiben.

 Nur eines vorweg… ich war schon wieder mit der Kamera unterwegs.