Grosse Schmiede

Modeboutique | Verden

Eine spannende weitere Aufgabe in der Nagelschmiedestraße in Verden: Bettina Gunkel hat eine zweite Boutique, die GROSSE SCHMIEDE, neben der Schmiede Nr. 5 im September 2019 eröffnet um der stetigen Kundennachfrage nach einem Modeangebot für große Größen gerecht zu werden.  Eine passende Identität für das neue Angebot mit einer ansprechende Gestaltung, die sich optisch und farblich von der SCHMIEDE NR.5 absetzt, war gefragt. Hier konnten wir uns wieder mit Ideen austoben – das  Umfunktionieren alter Objekte wie Türen, Mobiliar und Fliesen, diesmal in Kombination mit schmiedeeisernen Elementen kam wieder zum Einsatz.

Ausgangssituation

Farben & Stil

Fundstücke zum Upcycling

Planung & Visualisierung

Unsere Leistungen:

Beratung vor Ort zu Farben und Materialien

Visualisierung als 3D Modell

Spezial:

Upcyclingideen zum Verwenden von alten Türen/Bauteilen (Bremer Bauteilbörse):

Umgestaltung/Verkleidung des Tresens mit alten Türen
Tisch im Verkaufsraum – altes Türblatt mit T-Stahl-Gestell
Details in der Umkleide – schmiedeeiserne Garderoben als Aufhängungsmöglichkeit
Verwendung von Fundstücken: Tische, Stühle, Lampen und Accessoires aus Schmiedeeisen